Einsatz 21/065

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Beschreibung

Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen an der Autobahnauffahrt

Ort

51.21263736732739, 13.73840724530267

Datum

17 Juli, 2021

Uhrzeit

15:23 Uhr

Dauer

120 Minuten

Feuerwehren

Radeburg

Informationen

Schwerer Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen an der Autobahnauffahrt A13, AS Radeburg, Fahrtrichtung Berlin. 5 verletzte Personen, welche an den Rettungsdienst übergeben wurden. Zufällig anwesende THW-Kräfte unterstützten die Sicherungs- und Bergungsmaßnahmen. Aufbau eines Brandschutzes an der gesamten Einsatzstelle durch Feuerwehr. Auslaufende Betriebsmittel wurden mittels 20kg Bindemittel aufgefangen, insgesamt wurden ca. 60kg gebundene Betriebsmittel entsorgt. Nachforderung des GW-L zwecks Transport der Bindemittel. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die Einsatzstelle bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge weiter gesichert. Beseitigung der Trümmerteile mittels Manpower und Besen an die jeweiligen Fahrzeuge. Unterstützung des Abschleppdienste bei Beräumung der Fahrzeuge. Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei.

Einsatzbilder